29.10.2017

ACHTUNG - ab sofort sind Anmeldungen für die Kurse (nicht REHA!) des zweiten Halbjahres möglich.

Alle bisherigen Teilnehmer haben die Anmeldeunterlagen mit der DSGVO-Information zugesandt bekommen.

 

Für alle anderen Interessenten geht es hier zu weiteren Informationen.

 

Achtung, Achtung:                                                                                        65 Jahre BRSG

Aus organisatorischen Gründen verschiebt sich die Abfahrt in den Palmengarten.

Wir fahren am 9. Juni 2018 bereits um 15:30 Uhr in Aschaffenburg ab und um 20:30 Uhr wieder von Frankfurt zurück!

I

Für unsere geplanten Ausflüge sind noch ein paar Plätze frei!
Palmengarten am 9.06.2018 ( noch Karten für 2 Erwachsene und 2 Kinder vorhanden)

Opelzoo 30.06.2018 (Meldeschluss)

Brauereibesuch am 1.09.2018 (geplant) (Meldeschluss 31. Mai 2018)

Die Anzahl der Plätze ist jeweils begrenzt. Die Berücksichtigung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

 

Sommerprogramm Walken

 Die BRSG Aschaffenburg plant für diesen Sommer einen Kurs „Walken“ an. Primär soll er den Mitgliedern unserer Gruppen im Hallenbad die Möglichkeit geben, sich auch in der Freibadsaison unter Anleitung zu betätigen. Der Kurs findet zu den normalen Trainingszeiten,

donnerstags von 18:00 – 18:45 Uhr

statt. Er beginnt voraussichtlich am 07.06.2018 und endet am 20.07.2018 (7 Einheiten). 

Kurskosten:          6,00€

Bitte füllen Sie die Anmeldung (bei Verena Schleßmann) aus und geben Sie sie bis zum 19.04.18 bei Verena Schleßmann oder der Vorstandschaft ab. Sie können auch per Email oder SMS an 0177 795 7070 mit dem Text: "Name und Vorname - Melde mich zum Walken an". anmelden. Sie verwenden natürlich Ihren eigenen Namen.

 

 

Ehrenmedaille für besondere Verdienste um den Sport in Bayern

 

Im Rahmen einer Feierstunde bekam die 1. Vorsitzende der Behinderten- und Rehasportgemeinschaft Aschaffenburg 1953 e. V., Barbara Beckmann, die Ehrenmedaille für besondere Verdienste um den Sport von Innenminister Joachim Herrmann verliehen. Herrmann wies in seiner Rede darauf hin, dass freiwilliges ehrenamtliches Engagement, das oftmals den Verzicht auf eigene Freizeitaktivitäten einschließt, ein unschätzbarer Beitrag für die Gesellschaft ist.

 

Barbara Beckmann ist seit 1983 im Behinderten- und Rehabilitationssport als Übungsleiterin und Sportabzeichenprüferin für Menschen mit und ohne Behinderung im Verein aktiv. Im Bezirk Unterfranken übernimmt sie Verantwortung sowohl für den Sport der Frauen, der Kinder und Jugendlichen als auch für den Rehabilitationssport. Auch im Lehrteam des Bezirkes arbeitet sie mit. Im Jahr 2008 übernimmt sie den Vorsitz der BRSG Aschaffenburg und wird auch zur Vorsitzenden des Bezirkes Unterfranken gewählt. Auf Landesebene arbeitet sie in verschiedenen Gremien mit.

 

Als Vorsitzende der BRSG Aschaffenburg liegt ihr besonders der Kinder- und Jugendsport am Herzen. Im Jahr 2016 bekam die BRSG Aschaffenburg das Siegel „EISs“ (Erlebte Inklusive Sportschule) als erster Verein am Untermain verliehen. In den Schwimmgruppen trainieren behinderte und nicht behinderte Kinder ab dem Säuglingsalter, Jugendliche und junge Erwachsene miteinander.

(Bildquelle: Bayerisches Staatsministerium des Innern für Bau und Verkehr; von links nach rechts: Peter Dittmann, Vizepräsident Finanzen im BVS Bayern; Barbara Beckmann; Staatsminister Joachim Herrmann)

 


21.9.2017

REHA-PÄTZE sind knapp -- Bei unentschuldigtem Fehlen droht Verlust des Gruppenplatzes

Aus leider immer wieder gegebenem Anlass müssen wir darauf hinweisen, dass Teilnehmer, die an einer Übungsveranstaltung nicht teilnehmen können, sich spätestens 24 Stunden vor der Veranstaltung beim Übungsleiter belegbar (Telefonat, Email, WhatsApp) abmelden müssen. Andernfalls wird das Fernbleiben als unentschuldigt gewertet. Bei dreimaligem unentschuldigten Fehlen hintereinander behalten wir uns vor, den Rehaplatz anderweitig zu vergeben. Sollte der Teilnehmer weiter mitmachen wollen, muss er in Kauf nehmen, erneut über die (lange) Warteliste nach zu rücken. Wir sehen uns zu dieser drastischen Maßnahme gezwungen, da wir sonst keinen wirtschaftlichen Betrieb aufrechterhalten können und andere Teilnehmer ungebührlich lange auf einen Platz warten müssen.

Der Vorstand

16.9.2017

 Aufnahme in ReHa - Gruppen

zur Zeit nur über Warteliste

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Verein. Aufgrund der starken Nachfrage nach ReHa-Sport sind unsere Gruppen voll ausgelastet, insbesondere bei der Wassergymnastik. Neue Teilnehmer können nur aufgenommen werden, wenn Plätze frei werden. Interessierte erhalten weitere Informationen direkt von der ersten Vorsitzenden Barbara Beckmann unter 06021 570439. Beste Anrufzeiten sind montags oder mittwochs  von 15 - 17 Uhr. Sie können auch gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, wir rufen dann zurück. Bitte suchen Sie uns nicht unter der angegebenen Postadresse auf, wir haben keine ständig besetzte Geschäftsstelle.

Bei Bedarf führen wir eine Warteliste, in die sich Interessenten aufnehmen lassen können. Die Perspektive für die Aufnahme in eine Gruppe liegt derzeit bei Mai/Juni 2018 (ohne Gewähr). Bitte berücksichtigen Sie das, wenn Sie sich um eine Verordnung bemühen. Grundsätzlich sollten Sie sich erst um einen Platz und dann um die Genehmigung der Krankenkasse kümmern. Im umgekehrten Falle riskieren Sie, dass Ihre Verordnung ungültig wird.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Mitgliederinformation zu Vereinskonto

Wir bitten um Beachtung, dass Zahlungen an die BRSG nur noch über unser Konto bei der Sparkasse Aschaffenbug IBAN  DE53 7955 0000 0000 3030 57 geleistet werden können. Andere Bankverbindungen existieren nicht mehr.

gez. Der Vorstand

Hinweis an Benutzer:

Wenn die Anzeige dieser Seite zu groß oder zu klein ist, können Sie in Ihrem Browser die Anzeige anpassen. Beim Internet Explorer oder Microsoft Edge geht dies, indem Sie mit den Tasten "STRG" und "+" oder "STRG" und "-" die Anzeigegröße verändern. Sie können die Funktion auch mehrmals ausführen.