Was macht die BRSG Aschaffenburg?

Wir sind nicht nur für Behinderte da!

Die Behinderten- und Rehasportgemeinschaft ist der älteste Sportverein für Menschen mit und ohne Behinderung in und um Aschaffenburg. Inklusion ist für uns kein moderner Begriff. Bei uns können schon immer Menschen mit und ohne Behinderung Sport treiben.

Wir bieten ein vielfältiges Programm für Rehabilitationssport vor allem für orthopädische Erkrankungen an. Aber auch für Kinder mit cerebralen Einschränkungen und Menschen mit geistiger Behinderung gibt es ein Bewegungsangebot. Das Ziel des Rehabilitationssports ist, Ausdauer, Kraft, Koordination zu verbessern und die Selbstverantwortung für den eigenen Körper zu stärken.

Rehabilitationssport wird vom Arzt verordnet und von den Krankenkassen für einen gewissen Zeitraum bezuschusst!!

Auch der Leistungssport kommt in der BRSG nicht zu kurz. Meisterschaften auf Bezirks- und Landesebene werden besucht. Unsere Bogenschützen starten sogar bei Weltmeisterschaften und den Paralympics.

Aber die meisten unserer Mitglieder betreiben Breitensport. Sie kommen in das Training, um ihren körperlichen und geistigen Zustand zu erhalten oder sogar zu verbessern. Aber nicht nur die körperlichen Aspekte spielen eine große Rolle, sondern auch das gesellschaftliche Zusammensein.

Alleine sein, bekommt keinem! Alleine trainieren macht keinem Spaß!

Sportangebot:

  • Rehabilitationssport (Wirbelsäulengymnastik, Osteoporosegymnastik, Aqua-gymnastik, Bewegungsspiele in Gruppen, Sport für Kinder und Jugendliche)
  • Leistungssport (Kegeln, Sitzball, Bogenschießen)
  • Breitensport (Kegeln, Kegeln für Menschen mit geistiger Behinderung, Schwimmen für Kinder und Jugendliche, Aquagymnastik für Senioren, Aquajogging, Tischtennis)

Kontakt